Professionelles Waxing & IPL in Kassel – Lutherstr.3 – im Babor Beauty Spa
Tel. / Whatsapp: 0176 1234 123 12
Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 10 Uhr - 18 Uhr

IPL Fragen & Antworten

ipl dauerhafte haarentfernung fragen antworten

FRAGEN & ANTWORTEN ZU IPL

Folgend, haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema IPL, also dauerhafte Haarentfernung, aufgeführt.

Falls dir noch eine Frage auf der Seele brennt, schick sie uns – ganz easy per Whatsapp, iMessage, E-Mail oder ruf einfach an.

Bin ich für eine Behandlung mit IPL geeignet?

Generell ist fast jeder für eine IPL-Behandlung geeignet. Besonders gut funktioniert IPL aber bei dunkleren Haaren auf hellerer Haut. Schau doch am besten mal vorbei, dann schauen wir uns deine Haut und Haare genauer an.

Tut die dauerhafte Haarentfernung mit IPL weh?

Prinzipiell nein, es fühlt sich höchstens etwas pieksig an. Bis dato sind aber noch keinem Kunden die Tränen in die Augen gestiegen. Also halb so wild!

Hat die dauerhafte Haarentfernung mit IPL Nebenwirkungen?

Während der Behandlung kann es pieksen oder warm werden. Aber Achtung: Wenn du vorher im Solarium gewesen bist, dich gesonnt hast ODER Medikamente, welche dich lichtempfindlicher machen, genommen hast, können Verbrennungen auftreten.

Seltener können vorübergehende Pigmentveränderungen der Haut auftreten, was in der Regel immer darauf zurückzuführen ist, dass die behandelte Haut vor oder nach der Sitzung einer UV Strahlung ausgesetzt wurde. Bis diese Pigmentveränderungen (helle oder auch dunkle Flecken auf der Haut) wieder verschwunden sind, kann es mehrere Monate lang dauern. Eine Schädigung der Haut (wie zum Beispiel schnellere Alterung, Hautkrebs etc.) wie etwa nach übermäßiger Sonnenbestrahlung ist ausgeschlossen, da kein UV Licht im Lichtimpuls enthalten ist.

Wie lange dauert meine IPL-Anwendung?

Das ist verschieden, es hängt immer von der Grösse der u bearbeitenden Fläche und der Anzahl an Haaren ab.

Wie lange dauert meine IPL-Anwendung?

Das ist verschieden, es hängt immer von der Grösse der u bearbeitenden Fläche und der Anzahl an Haaren ab.

Ist eine Nachbehandlung erforderlich?

Nicht zwingend, aber wir haben natürlich die perfekte Creme um sicherzugehen das deine Haut sich schnell wieder regeneriert.

Wann kann ich meine nächste, folgende IPL Sitzung haben?

Um deiner Haut keinen Schaden zuzufügen, müssen die Abstände entsprechend groß sein. In der Regel reichen 4 Wochen, manchmal (je nach Hauttyp) sollten es jedoch mehr Wochen sein.

Wieviele IPL Sitzungen brauche ich um das gewünschte Ergebnis zu erzielen?

IPL zielt auf die Haare in der Wachstumsphase ab. Da nicht immer alle Haare synchron in der Wachstumsphase sind, braucht es in der Regel etwa 6 bis 9 Sitzungen bis das Ziel erreicht ist. Das dauert ein bisschen, aber immerhin bist du danach deine haarigen Sorgen los.

Wann sehe ich die ersten Ergebnisse?

Bereits nach der ersten Behandlung!

Muss ich mich vor der Behandlung rasieren?

Nein idealerweise hast du deinen Haaren zwei Wochen Ruhe gegönnt. Nach der Behandlung entfernen wir dir die Haare auf der betreffenden Stelle mit Waxing – natürlich kostenfrei!

Wie lange dauert eine einzelne Behandlung mit IPL?

Das lässt sich so genau nicht sagen. Es kommt immer auf die Größe der Fläche und die Anzahl der Haare an. Aber im Durschnitt etwa 15 Minuten für eine Oberlippe, der Rücken eine Stunde und die Unterschenkel 45 Minuten.

Aber das sind nur ganz grobe Werte.

Was muss ich vor meiner IPL-Haarentfernung beachten?

Vier bis sechs Wochen vorher kein Sonnenbad und auch kein Solarium. Falls es nicht vermeidbar ist, nutze eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 (mindestens).

Idealerweise gönnst du deinen Haaren an der entsprechenden Stelle auch zwei Wochen Ruhe – also nicht rasieren, zupfen, waxen oder epilieren.

Zwei Tage vor der Behandlung nicht ins Schwimmbad oder in die Sauna gehen, da dies deine Haut etwas beansprucht.

Am Tag der Behandlung nutze bitte kein Deo, Make-up oder Cremes.

Falls du Antibiotika oder lichtempfindlich machende Medikamente nimmst, setze diese nach Absprache mit deinem Arzt rechtzeitig ab.

Ansonsten ist nur noch zu erwähnen, dass du lockere und gemütliche Kleidung zur Sitzung trägst – gönn dir den Luxus.

Was muss ich nach meiner IPL-Haarentfernung beachten?

Nach der Behandlung solltest du vier bis sechs Wochen nicht sonenbaden. Falls eine leichte Schwellung auftritt, kannst du diese etwas kühlen.

Was gibt es noch für IPL-Anwendungsgebiete?

Weniger bekannt ist, dass IPL auch dein Hautbild verbessern kann. Insbesondere Schäden oder auch Veränderungen, die zum Beispiel durch Licht entstehen, kannst du behandeln lassen. Aber auch Pigmentierungen oder bestimmte Leberflecke. Sogar Probleme wie Gefäßveränderungen wie Besenreiser können verbessert werden. Weitere nicht so bekannte IPL-Behandlungsgebiete sind die Nagelpilzbehandlung und sogar die Aknetherapie.

Wie funktioniert die IPL-Behandlung eigentlich?

Sichtbares Licht (600-950 nm) wird von der IPL Blitzlampe (einem Xenon) durch ein Glasprisma in den Haarbereich geleitet. Haare enthalten das Pigment Melanin, welches das Licht aufnehmen kann und es dann in Hitze umwandelt. Die Hitze wird dann durch das Haar in den Haarfollikel geleitet, der damit verödet wird und dann nicht mehr in der Lage ist, Haarwachstum zu produzieren.

Welches System funktioniert am besten? Laser oder IPL Gerät?

Es gibt einige Studien zur Wirkungsweise von Laser und IPL Systemen. Im Ergebnis der Studien zeigt sich, dass die Wirksamkeit von Laser und IPL Systemen in Bezug auf die Haarentfernung nicht wirklich voneinander abweicht. Da die Behandlung mit IPL aber wesentlich angenehmer für dich und vor allem kostengünstiger ist, führen wir die dauerhafte Haarentfernung nur mit IPL durch.

Mit welcher Generation von IPL Geräten wird gearbeitet?

Wir arbeiten immer mit den neuesten und besten Geräten.

Das aktuell von uns verwendete Gerät von Depilight bietet zusätzlich zur Infrarot-Filterung noch eine aktive Kühlung des Behandlungsapplikators (was manchmal als 3. Generation bezeichnet wird) an, was die Behandlung noch weniger schmerzhaft und auch erfolgreicher macht.

 

Klinische Untersuchungen haben übrigens gezeigt, dass bis zu 90 % der Haare entfernt werden können. Da sehr helle und weiße Haare nicht entfernt werden können, verbleibt immer eine sehr kleiner Anteil an Körperbehaarung, der aber von anderen nicht mehr wahrgenommen wird. Nach der ersten Behandlung haben die meisten Behandelten eine bedeutende Verringerung der Haardichte. Nachwachsende Haare neigen dann dazu, feiner und farblich um einiges heller zu werden. Es ist aber wichtig zu wissen, dass die erste Behandlung mit IPL die Wachstumsphase der nicht-wachsenden Haare synchronisiert. Daher erscheint dir es so, als ob die Haare nachwachsen. Tatsächlich aber beginnen die verbleibenden “Resthaare” zur selben Zeit zu wachsen.

Ist Haarentfernung möglich, wenn die Patientin schwanger ist?

Theoretisch schon, machen wir aber nicht. Nach zwei bis drei Monaten, wenn der eigene Haarwuchs wieder seinen normalen Lauf nimmt, machen Behandlungen mehr Sinn, weil dann erfolgreicher gearbeitet werden kann.

NOCH OFFENE FRAGEN?

Du kannst uns jederzeit kontaktieren. Egal ob SMS, iMessage, Whatsapp, E-Mail oder Telefon – wir freuen uns über jede Anfrage!